Regionale Arbeitsgruppen

Wenn Ihre Arbeitsgruppe hier gelistet werden soll, so wenden Sie sich bitte an
Dr. Stefan Raueiser, Bildungswerk Irsee, stefan.raueiser[at]kloster-irsee.de

Arbeitsgruppe Psychiatrie im Nationalsozialismus in Alzey und Rheinhessen
in Zusammenarbeit mit der Rheinhessen-Fachklinik Alzey und dem Museum der Stadt Alzey, RenateRosenau[at]t-online.de

Die nationalsozialistische „Euthanasie“ und ihre Opfer auf dem Gebiet der heutigen Tschechischen Republik

  • Dokumentationsstelle Hartheim des OÖ. Landesarchivs
    Mag. Peter Eigelsberger/Mag. Florian Schwanninger, dokumentation[at]schloss-hartheim.at
  • Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein
    Dr. Boris Böhm, gedenkstaette.pirna[at]stsg.smwk.sachsen.de
  • Institut für Zeitgeschichte der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik
    [Ústav pro soudobé dějiny AV ČR], Prag
    Dr. Michal Šimůnek, simunek[at]usd.cas.cz
  • Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin
    Dr. Dietmar Schulze Dietmar, schulze[at]histmed.uni-heidelberg.de

Stuttgarter Stolpersteininitiativen – Arbeitskreis NS-„Euthanasie”
Martin Rexer M.A., Koppentalstr. 16, 70192 Stuttgart, martin.rexer[at]kunsthaus-fischinger.de

Fritz Bauer Freundeskreis
Udo Dittmann, Große Straße 9, 38116 Braunschweig, udo.dittmann[at]t-online.de

Aufarbeitung der NS-„Euthanasie“ in Mannheim bzw. an MannheimerInnen
Projektbeschreibung
Lea Oberländer, M.A., Doktorandin Universität Mannheim, Historisches Institut, Lehrstuhl für Zeitgeschichte, Kontakt: leoberla[at]mail.uni-mannheim.de